Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

WER BEZAHLT WAS?

„Die Eltern haben für den Unterhalt des Kindes aufzukommen, inbegriffen die Kosten von Erziehung, Ausbildung und Kindesschutz-
massnahmen“, formuliert das Gesetz (Art. 277, Abs. 1 ZGB). Deine Eltern bezahlen also bis du volljährig bist bzw. bis du eine angemessene Erstausbildung abgeschlossen hast.

Deine Eltern dürfen – wenn du bereits Geld verdienst – einen bestimmten Beitrag von dir verlangen. Dein Lehrlingslohn gehört zwar dir. Das steht sogar im Zivilgesetzbuch. Derselbe Artikel sagt aber auch, dass Eltern einen angemessenen Betrag an die Lebenskosten verlangen dürfen, wenn du zu Hause wohnst und dir das zugemutet werden kann (Art. 323, Abs. 2 ZGB).

Fehlen deinen Eltern die finanziellen Mittel, um dich im Anschluss an die obligatorische Schulpflicht zu unterstützen? Auch hier gibt es Lösungen. In dem Fall informierst du am besten gemeinsam mit deinen Eltern, ob du Anrecht hast auf einen Ausbildungsbeitrag oder ein Stipendium. Das ist kantonal geregelt – Gesuche werden daher bei einer kantonalen Stelle/einem kantonalen Amt eingereicht.

 
LINKS

Der Bildungsserver educa hat alles Wissenswerte zum Thema Ausbildungsbeiträge und Stipendien zusammengestellt - mehrsprachig. Du findest hier sowohl die Basisinformationen wie auch die Adressen und Websites der kantonalen Ansprechspartner und Amtsstellen. Gleichzeitig gibt es Links zu nichtkantonalen Stipendien. Und wenn es dich interessiert, kannst du dich auch über die rechtlichen Hintergründe informieren. MEHR

In familiären oder persönlichen Geldfragen ist die Budgetberatung eine gute Adresse, um Klarheit zu erlangen und Lösungen zu erarbeiten. Budgetberatungen gibt es in vielen Kantonen – vielleicht auch ganz in deiner Nähe. Auf der Site der Budgetberatung gibt es auch praktische Formulare und Vorlagen für die Budgetplanung zum kostenlosen Download. So kannst du z.B. deinen Lehrlingslohn besser planen und hast auch eine Grundlage, die allfällige Diskussionen automatisch versachlicht. MEHR

Ausführliche Informationen über die Ausbildungsfinanzierung über Darlehen und Stipendien findest du auch auf www.berufsberatung.ch

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR