Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

JUGENDVERBÄNDE

MIT GLEICHGESINNTEN ETWAS UNTERNEHMEN

Neben der Schule braucht es Abwechslung. Mit Freunden etwas unternehmen und neue Leute kennenlernen gehört dazu. In diversen Jugendverbänden kannst du beides ideal verbinden. Und der Spass kommt dabei auch nicht zu kurz! Und weil man viel gemeinsam erlebt, entstehen im Jugendverband oft Freunde fürs Leben.

GEMEINSAM STARK

Wenn du magst, darfst du in den altersdurchmischten Gruppen schon früh Verantwortung übernehmen – deinem Alter entsprechend. Alle finden so die Aufgabe, die zu ihnen passt. Du bist ein Teil des Ganzen und trägst bei, dass sich ein familiäres und harmonisches Gruppenzusammengehörigkeitsgefühl entwickelt.

Zudem kannst auch deine eigenen Ideen einbringen, zum Beispiel als junger Leiter oder junge Leiterin. Die Lager, die Gruppennachmittage und die Ausflüge müssen genau geplant und vorbereitet werden. Da braucht es auch kreative Macher und Macherinnen!

 

JUGENDVERBÄNDE IN DER SCHWEIZ

In der Schweiz gibt es verschiedene Jugendverbände, die auch kantonale Sektionen haben, die es also auch im Kanton Graubünden gibt.

Battasendas (Pfadi)

Die grösste schweizerische Jugendorganisation ist die Pfadibewegung Schweiz und umfasst 42‘000 Mitglieder, die in 22 Kantonalverbänden und insgesamt ca. 600 lokalen Abteilungen aktiv sind. Die Pfadi sind international. Es gibt auf der ganzen Welt Abteilungen. Ob im Pfadilager oder den wöchentlichen Treffen – es ist immer viel los.

Jungwacht und Blauring (Jubla)

Jungwacht und Blauring sind mit 31‘000 Mitgliedern der zweitgrösste Jugendverband der Schweiz.

Cevi Schweiz

Cevi ist wie die Pfadi eine internationale Organisation und mit rund 15’000 Mitgliedern in der Schweiz der drittgrösste nationale Jugendverband. Neben vielen Freizeitaktivitäten führt Cevi Schweiz jährlich über 80 Ausbildungskurse und rund 300 Lager durch.

ERFAHRUNGEN UND FREUNDE FÜRS LEBEN

Viele Verbände gibt es nicht nur im Kanton Graubünden, sondern in der ganzen Schweiz. Und da gibt es auch Austausch. Du lernst Leute aus der ganzen Schweiz kennen z.B. bei den Ausbildungskursen oder in kantonalen und nationalen Lagern. Mit der Zeit ergibt sich so ein interessantes Netzwerk von Freunden und Gleichgesinnten.

Gerade in Kursen lernst auch viele Sachen, die du nicht nur im Verband gut nutzen kannst. Du lernst beispielsweise, wie man ein Team leitet und den Zusammenhalt in der Gruppe fördert. Oder wie man ein Lager auf die Beine stellt und in der Organisation den Überblick behält. Dazu kommen viele Erlebnisse in der Natur, die dir einen grundsätzlichen Zugang zur Umwelt ermöglichen. Dabei lernst du dich besser kennen, Situationen objektiver einschätzen und schärfst deine Sozialkompetenz. Viele Ausbildungskurse sind mit einer J+S-Leiterausbildung im Sportfach Lagersport/Trekking (LS/T) verknüpft.

Hast du gewusst, dass das Know-how, das du in den Leitungskursen und einer ehrenamtlichen Leitungsfunktion erwirbst, von vielen Arbeitgebern positiv bewertet wird? Engagement in einem Jugendverband kannst du daher in deinem Lebenslauf bei einer Bewerbung angeben.

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR