Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

DIREKTE DEMOKRATIE

Der Begriff Demokratie stammt aus der griechischen Antike. Er setzt sich aus den Wörtern demos (Volk) und kratia (Macht) zusammen und drückt sehr schön aus, dass das Volk die Macht besitzt, sich aktiv zu beteiligen.

Die Schweiz ist eine direkte Demokratie. Die Stimmberechtigten können nicht nur über Wahlen und Volksabstimmungen zu ganz konkreten Sachfragen Stellung beziehen, sondern auch durch eine Volksinitiative oder ein Referendum eine Kursänderung herbeiführen. Da ist nicht nur Mitreden, sondern auch Miteinander-Reden gefragt, damit Mehrheiten entstehen können.

INFORMIERT SEIN

Immer, wenn deine Eltern die Unterlagen vom Bund, Kanton oder der Gemeinde bekommen, ist es bald so weit: Es ist Zeit für eine Abstimmung oder eine Wahl. Auch in den Zeitungen kannst du über die Vorlagen lesen und in den Strassen hängen die Plakate. Wenn du mitreden willst, hilft dir easy-vote. Das neutrale Abstimmungsbüchlein ist von jungen Menschen für andere jungen Menschen geschrieben worden – gut verständlich und auf den Punkt gebracht.

Engagiert mitreden

Oft ist es auch eine Frage der Übung, ob und wie man sich einbringen kann und gehört wird. Jugend debattiert, ein Projekt der Stiftung Dialog, ist ein tolles Übungsfeld und gleichzeitig ein Wettbewerb, bei dem du nur schon durch die Teilnahme persönlich gewinnen kannst. Neugierig?

Viele Kantone und Orte haben Jugendparlamente (Jupas), wo Jugendliche ganz konkret politische Erfahrungen sammeln und mitreden können. Der DSJ (Dachverband Schweizer Jugendparlamente)  bietet ganz konkrete Hilfestellungen. Auf der Website findest du nicht nur die Übersicht, wo es Jugendparlamente gibt, sondern auch ein Handbuch, wenn du gemeinsam mit Gleichgesinnten ein Jugendparlament gründen möchtest.

 

POLITIK

WER REGIERT DIE SCHWEIZ?

Auf einem  virtuellen Rundgang durch das Bundeshaus kannst du auf www.parlament.ch die Mitglieder und die Arbeit der Bundesversammlung kennenlernen. Wenn du es ganz genau wissen möchtest, findest du dort auch den Text unserer Bundesverfassung. Und in einem praktischen Parlamentswörterbuch kannst du politische Fachbegriffe von A bis Z nachschlagen.

Verstehen, mitmachen, bewegen: Hast du den Durchblick bei Abstimmungen, Wahlen und Debatten? Juniorparl heisst die neue Site des Bundes, die Jugendlichen Politik näherbringen möchte und die Entscheidungen, die auch dich betreffen, allgemein verständlich aufbereitet.

DIE SCHWEIZER PARTEIEN

Die politischen Parteien in der Schweiz mit vielen weiterführenden Links sind auf www.wikipedia.org aufgelistet. Einige Parteien haben auch Jungparteien, in denen sich ihre Jungpolitiker und Jungpolitikerinnen organisieren. Am besten, du fragst direkt an, wenn du Interesse hast.

DISKUTIEREN UND DEBATTIEREN

Diskutieren, sich eine eigene Meinung bilden, mitbestimmen: www.politnetz.ch ist eine unabhängige Plattform, die die demokratische Kultur fördert.

 

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR