Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

NICHT WEGSCHAUEN. FARBE BEKENNEN

Vielleicht kennst du das Gefühl. Du erinnerst dich an eine Situation, in der jemandem Unrecht geschah. Du warst zwar nicht direkt beteiligt. Aber du hast schon mitgekriegt, was passierte, und hast weggeschaut. Danach hast du gegrübelt, weil du dir plötzlich nicht mehr sicher warst, ob das richtig war. "Lève-toi, steh auf!", rappt Stress in dem Song, den er mit der GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus realisiert hat.  In dem Video sind viele Jugendliche seiner Aufforderung gefolgt und haben ein Zeichen gesetzt, indem sie aufstanden: Das Video findest du in der Spalte rechts oder auf der Homepage: http://gra-youandme.ch.

Genau hinschauen, Anteil nehmen und Partei ergreifen fällt oft schwer. Es braucht Mut, in einer kritischen Situation auf seine innere Stimme zu hören und Nein zu sagen, wenn etwas nicht okay ist. Aber es ist auch ein gutes Gefühl, sich selbst und seiner Meinung treu zu bleiben. Und oft geschieht in solchen Augenblicken Unerwartetes: Plötzlich trauen sich auch andere, etwas zu sagen. Zivilcourage kann nämlich ansteckend sein.

 

WAS VERSTEHT MAN UNTER ZIVILCOURAGE?

Zivilcourage ist eine individuelle Handlung. Wer mit Zivilcourage handelt, überwindet seine eigene Angst und bekennt Farbe. Er bleibt seinen Werten treu, steht zu seiner Meinung und mischt sich ein, auch wenn ihm persönliche Nachteile entstehen könnten. Er wartet nicht ab, bis andere den ersten Schritt tun, wenn es darum geht, in einer Situation Solidarität zu zeigen, in der Unrecht geschieht.

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR