Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

RECHTE & PFLICHTEN

Gesetze und Regeln sind notwendig für das Miteinander in einer Gesellschaft. Sie verhelfen zu mehr Gerechtigkeit und Klarheit im täglichen Umgang. Kennst du deine Rechte und Pflichten?

ONLINE-BERATUNG

Hast du eine Frage? Überall, wo du diesen lila Button siehst und anklickst, wirst du mit unserer online-Beratung verlinkt. Du kannst deine Frage stellen und erhältst von uns eine persönliche Antwort innerhalb von drei Arbeitstagen. Gleichzeitig findest du hier unser Archiv. Du kannst die Fragen von anderen Jugendlichen mitlesen, die wir bereits beantwortet haben und in Absprache mit den Jugendlichen freischalten durften.

SPIELREGELN KENNEN

FAIRPLAY FÜR FAMILIEN

Dürfen Eltern eigentlich Kleidervorschriften machen? Warum muss ich immer früher zu Hause sein? Es gibt Rezepte gegen lange und hitzige Diskussionen und für das Aushandeln gemeinsamer Lösungen. MEHR

DIE RECHTSLAGE FÜR JUGENDLICHE

Jugendliche können als Täter, Opfer, Zeuge oder Mitwissende in strafbare Handlungen verwickelt werden. Wir stellen dir kurz das Jugendstrafrecht vor. MEHR

EINE SICHERE BANK

FÜR SICH SORGEN

Du übernimmst immer mehr Verantwortung für dich. Man sollte ja nicht immer an das Schlimmste denken. Vorsorge und Sicherheit sind immer gut. Weisst du, wie du im Schadensfall oder bei einem Unfall abgesichert bist? Am besten verschaffst du dir einen Überblick über deine Versicherungen. MEHR

SCHLUSS MIT JEANS?

Mit 18 Jahren erhältst du als junger Schweizer ein erstes Aufgebot: für den Orientierungstag der Schweizer Armee. Die Teilnahme ist obligatorisch. Aber auch Schweizerinnen werden eingeladen und können freiwillig teilnehmen. Wenn du dich mit dem Thema beschäftigst und vielleicht noch die eine oder andere Frage offen ist: Hier findest du Infos über den Militär- und den Zivildienst. MEHR

 

FREIE FAHRT

Oft geht es rasend schnell. Zuerst wartet man lange, bis der Geburtstag kommt. Und dann: Nur ein Jahr älter und die Welt scheint offen! In Clubs gehen und ein Bier trinken. Länger ausgehen und irgendwann den Führerschein machen und selbst nach Hause fahren. Verträge unterzeichnen und ein eigenes Bankkonto eröffnen. In eine eigene Wohnung ziehen. Was, wann möglich wird, haben wir aufgelistet. MEHR

VIELE WÜNSCHE, WENIG GELD

Hast du manchmal das Gefühl, die Monate seien zu lang, weil dein Geld nur für kurze Zeit reicht? Aber vielleicht bist du ja auch ein kühler Rechner und kommst gut über die Runden. Egal, welcher Typ du bist: Es ist wichtig, über den Umgang mit Geld Bescheid zu wissen. MEHR

MEIN AMTLICHES ICH

Rechtzeitig einen gültigen Pass in der Tasche haben, bevor die Reise losgeht, die Schriften wechseln beim Umzug in die WG: Kennst du dich aus mit den Ämtern in der Schweiz? MEHR

GLEICHES RECHT FÜR ALLE

Bestimmt kennst du die Menschenrechte. Aber wusstest du, dass es auch Kinderrechte gibt? Die Schweiz hat die UN-Kinderrechtskonvention 1997 ratifiziert. Das heisst, unser Land hat den Vertrag für gültig erklärt und sich damit verpflichtet, diese Grundwerte einzuhalten. MEHR

FLÜGGE WERDEN

DIE EIGENEN VIER WÄNDE

Oft bringt der Lehr- oder Studienanfang mit sich, dass man zu Hause auszieht. Bestimmt hast du schon konkrete Vorstellungen, wie du leben möchtest, entscheidest dich für eine WG, ein Wohnheim oder eine eigene Wohnung. Wir unterstützen dich mit vielen Tipps auf dem Weg in dein eigenes Reich. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR