Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

MILITÄR

Als junger Schweizer erhältst du mit 18 Jahren ein erstes Aufgebot: für den Orientierungstag. Die Teilnahme ist obligatorisch. Junge Schweizerinnen werden eingeladen und können freiwillig teilnehmen. An diesem Tag wirst du umfassend über alles Wichtige rund um den Militärdienst informiert und kannst auch Fragen stellen. Gleichzeitig wird mit dir auch der Zeitpunkt der Rekrutierung und der folgenden Grundausbildung (Rekrutenschule oder Einführungskurs Zivildienst) festgelegt. Zur Rekrutierung werden Männer automatisch aufgeboten – Frauen müssen sich selber anmelden.

Es liegt der Armee daran, dir in der Koordination der zivilen und militärischen Ausbildung zu helfen. Sprich das Thema an, weil es ja auch dich und deine berufliche Zukunft betrifft. Da kann es z.B. darauf ankommen, ob du die Sommer- oder Winter-RS besuchst.

ZIVILDIENST

Wenn du aus Gewissensgründen keinen Militärdienst absolvieren kannst und bereit bist, den länger dauernden Zivildienst zu leisten, stellst du ein Gesuch um Zulassung zum Zivildienst. Dies ist frühestens nach dem Orientierungstag möglich – aber auch zu einem späteren Zeitpunkt, während oder nach bereits geleisteten Militärdiensten. Formale Voraussetzung für die Zulassung ist zudem die Militärdiensttauglichkeit. Der Zivildienst wird bei gemeinnützigen Institutionen und Organisationen im Sozialbereich, im Gesundheitswesen und im Umweltschutz geleistet. Umfassende Infos findest du auf www.zivi.admin.ch.

 
ERWERBSERSATZ-ORDNUNG (EO)

Alle dienstleistenden Personen haben Anrecht auf EO-Leistungen. Rekruten und Rekrutinnen erhalten grundsätzlich eine Einheitsentschädigung von CHF 62.- pro Tag. Unterstützungs- bzw. Unterhaltspflichtige können Zulagen erhalten. Für weitere Fragen steht dir die Ausgleichskasse deines Kantons. Die Website zur Erwebsersatzordnung findest du hier.

DER SOZIALDIENST DER ARMEE

Der Sozialdienst der Armee hilft allen Armeeangehörigen und ihren Familien, die infolge der Militärdienstpflicht in Schwierigkeiten geraten. Die Hilfe wird rasch und unbürokratisch geleistet. Der Sozialdienst der Armee ist unter der Nummer 0800 855 844 erreichbar. 

LINKS

Umfassende Information bietet das online-Dossier Mein Militärdienst, das das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport zusammengestellt hat. Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Rekrutierung. Zudem Detailinformationen von A-Z zu allen Bereichen des Militärdienstes sowie wichtige Telefonnummern.

Du interessierst dich als Frau für die Armee und möchtest mehr wissen? Auch hier gibt es mit Frauen in der Armee ein offizielles online-Dossier, das umfangreiche Infos bereithält.

www.zivildienst.ch
ist eine unabhängige Organisation mit einem Kompetenzzentrum für Dienstfragen. Es bietet Rat und Unterstützung bietet bei allen Fragen wie z.B. Erfüllung der Dienstpflicht, waffenloser Militärdienst, Zivildienst ganz allgemein und Zivilschutz. Auf der Site findest du auch die Adresse einer Beratungsstelle in deiner Nähe.

Unabhängiges und neutrales Telefon bei Militärproblemen: 044 420 00 44 (MO bis FR,  14.00 bis 17.00 Uhr)

Cevi Militär Service
ist eine Dienstleistung für Wehrpflichtige, die bei offenen Fragen und Schwierigkeiten berät und beisteht.

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR