Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

WEG DAMIT!

Nach einem Open-Air-Festival oder sonnigen Wochenende türmen sich die Abfallberge. Die Reinigungskräfte haben viel zu tun. Sie müssen nicht nur die Abfalleimer leeren. Sie reinigen auch den Rasen und die Sträucher in den Parks oder die beliebte Uferpromenade.

Abfall zieht Abfall an, war eine Erkenntnis der sogenannten Oklahoma-Studie. Die Forscher gingen der Frage nach, was Menschen mit Abfall tun. Wird er in den entsprechenden Behältern entsorgt oder einfach achtlos weggeworfen? Das Ergebnis: Wenn sich Müll bereits am Boden angesammelt hat, entsorgen immer weniger Menschen ihren eigenen.

Auch die Universität Basel wollte es genau wissen und untersuchte den Strassenmüll in fünf Schweizer Städten. Sie fand heraus, dass der gelitterte, der achtlos weggeworfene Abfall vor allem aus Fast-Food-, Einweg-Getränkeverpackungen, Zigaretten, Papier und Tragtaschen besteht. Gab es zu wenig Kübel? Das konnte die Studie widerlegen. Müll wurde auch dann auf den Boden geschmissen, wenn in unmittelbarer Nähe genügend legale Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden sind. Du schüttelst den Kopf und kannst das fast nicht glauben? Mach den ersten Schritt! Belegt ist nämlich auch, dass Aufmerksamkeit, der bewusste Umgang mit Ressourcen,  das eigene gute Beispiel die beste Prävention sind.

 

WAS HEISST LITTERING?

Littering ist ein englischer Begriff (litter = Abfall, wegwerfen, verstreuen), der auch in der Schweiz im Zusammenhang mit gedankenlos weggeworfenem Abfall im öffentlichen Raum (Plätze, Parks, Verkehrsmittel) verwendet wird. Littering ist kein Problem, das nur Städte betrifft. In einer Studie gaben rund zwei Drittel aller Schweizer Gemeinden an, unter dem Phänomen zu leiden. Littering stört laut einer Umfrage die Mehrheit der Bevölkerung. Sie fühlt sich in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. Gelittert wird von Männern und Frauen gleichermassen und vor allem dort, wo die soziale Kontrolle gering ist.

VIEL WISSENSWERTES RUND UM DEN ABFALL

Auch wenn es uns selber nicht bewusst ist: Manchmal haben wir Schwachstellen, von denen wir gar nichts ahnen. Teste dich, ob du dich du dich in einem der Typen erkennst. MEHR

Take care – be cool. Littering bereitet vielen Gemeinden und Städten grosse Sorgen. Welche Konzepte sie verfolgen und was die Forschung herausgefunden hat, kannst du bei www.littering.ch nachlesen.

Abfall trennen auch zu Hause. So geht’s. MEHR

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR