Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

SAISONGERECHT UND UNBELASTET EINKAUFEN

In den meisten Lebensmittelabteilungen der Einkaufszentren bietet sich fast das ganze Jahr dasselbe Bild: ein buntes Spektrum von Früchten und knackigem Gemüse. Wenn man genauer hinschaut, erzählen die Etiketten die Geschichte ihrer Herkunft. Oft sind sie weit gereist, wurden aus Chile, Neuseeland, der Türkei, Israel oder Spanien importiert.

Erdbeeren im Winter? Ananas, Tomaten und Spargel das ganze Jahr? Man muss nicht lange nachrechnen, um zu begreifen: Nachhaltiges Essen bedeutet auch bewusstes Einkaufen. Saisonales Obst und Gemüse, das in der eigenen Region angebaut wird, weist einfach eine bessere Energiebilanz auf. Noch idealer sind biologische Freilandprodukte, da sie das Klima rund neunmal weniger belasten als Treibhausprodukte. Dazu kommt, dass die Biolandwirtschaft keinen Kunstdünger und keine Pestizide einsetzt, Tiere artgerecht hält und auch aus dem Grund Pluspunkte sammelt. Beginnt dich das Thema zu interessieren? Mehr Info und viele Tipps findest du unter www.wwf.ch/essen.

 

LINKS, DIE FÜR MEHR ORIENTIERUNG SORGEN

Möchtest du wissen, welche Früchte und Gemüse wann Saison haben und im Idealfall sogar aus einheimischer Produktion kommen? Damit du noch bewusster einkaufen und geniessen kannst, hat das Konsumentenforum Schweiz eine praktische Liste zusammen gestellt, die du unkompliziert konsultieren und downloaden kannst.

WAS BEDEUTET EIGENTLICH BIO?

BioSuisse, der Dachverband der Schweizer Knospe-Betriebe, antwortet auf die Fragen, die am häufigsten gestellt werden. Gleichzeitig kannst du auf der Site dein Bio-Wissen testen. MEHR

WELCHES BIO-LABEL IST DAS BESTE?

Bio ist nicht gleich bio. Bestimmt hast du gemerkt, dass es viele verschiedene Bio-Labels gibt. Auch das vereinfacht den Einkauf nicht unbedingt. Der WWF Schweiz, die Stiftung für Konsumentenschutz und der Schweizer Tierschutz haben gemeinsam hinter die Kulissen geschaut und die Labels getestet. Eine gute und lesbare Zusammenfassung gibt es auf der Site des WWF. Dort kann man auch einen Lebensmittelratgeber downloaden.

FISCHRATGEBER

Bereits warnen Umweltverbände vor der Überfischung der Meere und Seen. Schon heute sind gewisse Fischarten vom Aussterben bedroht. Einen Fischratgeber, der dir mit einer Ampel bei der Orientierung hilft, kannst du hier downloaden

BÄRENSTARKE UNTERSTÜTZUNG

Pandaction ist die Jugendsite des WWF. Und ein Panda gibt auch auch jede Menge Tipps und Tricks, wie du den Alltag umweltgerecht bewältigen kannst. MEHR

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR