Region 
Neuregistration Noch kein Mitglied?| Nickname 
Kennwort 
Finde 
 

AUSGEWOGENES ESSEN

Von ausgewogener Ernährung spricht man, wenn die Nahrung abwechslungsreich, reich an Nährstoffen und leicht ist. Ausgewogen ernährt man sich, wenn die aufgenommene Nahrung dem persönlichen Energiebedarf entspricht, also nicht zuviel und nicht zuwenig ist.

DER ENERGIEBEDARF IST INDIVIDUELL

Der Energiebedarf ist von Mensch zu Mensch verschieden. Du kannst dir bestimmt vorstellen, dass jemand, der körperlich hart arbeitet oder intensiv Sport treibt, einen anderen Bedarf hat als jemand, der z.B. vor allem am Schreibtisch sitzt oder sich wenig bewegt. Und auch das Alter spielt eine Rolle. Eine ausgewogene Ernährung ist für dich als junger Mensch besonders wichtig, weil du noch im Wachstum bist.

DIE VIELFALT BRINGT’S

Kein Lebensmittel beinhaltet allein alle wichtigen Nährstoffe. Daher ist eine abwechslungsreiche Ernährung so wichtig. Die Forschung hat in den letzten Jahrzehnten intensiv geforscht, wie der ideale Mix an Lebensmitteln aussieht. In der sogenannten Ernährungs- oder Lebensmittelpyramide haben sie ihre Erkenntnisse zusammengefasst.

DIE ERNÄHRUNGSPYRAMIDE

"Lasst eure Nahrung eure Medizin sein", schrieb der griechische Arzt Hippokrates vor 2'400 Jahren. Er meinte damit, dass eine bewusste Ernährung die beste Gesundheitsvorsorge ist.

WIEVIEL VON WELCHEM LEBENSMITTEL?

Jedes Lebensmittel hat einen unterschiedlichen Energie- und Nährstoffgehalt. Von einigen kann man mehr, von anderen sollte man weniger essen: Gemüse und Obst z.B. so viel wie möglich, bestenfalls fünf Portionen am Tag. Ideal sind Vollkornprodukte zu den Hauptmahlzeiten, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Eier abwechselnd auf die Woche verteilt. Auch Süssigkeiten sind drin: eher selten, aber dafür mit umso mehr Genuss. All das veranschaulicht die sogenannte Ernährungs- oder Lebensmittelpyramide. Vereinfacht gesagt gilt das Prinzip: mehr von Lebensmitteln an der Basis der Pyramide, weniger von denjenigen an der Spitze.  Auf unserer Abbildung siehst du die Schweizer Lebensmittelpyramide. Ganz anschaulich, oder? Mehrsprachige Merkblätter dazu – neben den Schweizer Landessprachen u.a. auch in Englisch, Serbokroatisch, Türkisch oder Arabisch – findest du auf der Website der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung

 
AUCH GENIESSEN IST GESUND

Vielleicht hast du die Erfahrung schon selber gemacht: Du hast dich vor den Computer oder Fernseher gesetzt und nebenher gegessen. Möglicherweise warst du abgelenkt und hast mehr gegessen, als du eigentlich Hunger hattest – ein Völlegefühl oder Trägheit waren die Folge. Und du warst unzufrieden.

Ernährungsexperten raten daher, nicht nebenher oder im Stehen zwischen Tür und Angel unter Zeitdruck zu essen. Wenn du dir und deinem Körper etwas Gutes tun willst, nimmst du dir bewusst Zeit und setzt dich zum Essen hin  - im Idealfall vielleicht gemeinsam mit der Familie oder Freunden an einen hübsch gedeckten Tisch. Essen ist auch ein Erlebnis, das unterschiedliche Sinne anspricht. In einem entspannten Umfeld wird nicht nur mehr gelacht und geredet. Du nimmst die Gerüche und den Geschmack intensiver wahr, geniesst bewusster und lässt zudem deinem Körper Zeit, dir zu signalisieren, wenn du satt bist.

LINKS

10 Chancen für ein gesundes Körpergewicht: Die Gesundheitsförderung Schweiz hat ein tolles Dossier mit einem 10-Punkte-Programm verfasst, das du online lesen oder downloaden kannst. Dazu kommen auf der Site viele hilfreiche Links zu weiterführender Information in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Bewegung. Das ist auch ganz praktisch, wenn du z.B. in der Schule einen Vortrag planst oder eine Arbeit zu diesen Themen schreibst.

Hunger oder Appetit - hast du gewusst, dass der Magen und das Gehirn dich steuern, wenn's ums Essen geht? Der Artikel erklärt dir, was in deinem Körper abläuft, wenn du z.B. unbändige Lust auf Süsses verspürst oder merkst, dass du satt bist.

Wenn du Joggen an der frischen Luft und Kraft- und Beweglichkeitsübungen gern verbindest, sind die Vitaparcours vielleicht ein guter Tipp für dich. Ob allein, in der Gruppe oder gemeinsam mit der besten Freundin – den Vitaparcours in deiner Nähe findest du hier.

Give me Five: 5 am Tag heisst eine Website, die ganz anschaulich mit vielen Rezepten und Ideen zeigt, wie du die empfohlenen fünf Portionen Gemüse und Früchte im Alltag in deinem Speiseplan unterbringen kannst.

Alles klar? Es gibt viele Gerüchte und Mythen zum Thema Fastfood. Nicht alles stimmt. In einem Quiz von feelok kannst du dein Wissen testen und dich überraschen lassen.

Das könnte dich auch interessieren: Wie Umweltschutz, bewusstes Einkaufen und gesunde Lebensmittel miteinander zusammenhängen, stellen wir auf dieser Website in der Themenrubrik Umwelt&Natur vor. Hier kannst du weiterlesen.

NÜTZLICHE ADRESSEN IN DEINER REGION

Du möchtest direkt mit jemandem in deiner näheren Umgebung sprechen? Hier haben wir für dich Adressen zum Thema zusammengestellt. MEHR

DOWNLOAD

Hier kannst du jugendinfo.gr by tschau.ch, das Handbuch für Jugendliche in Graubünden downloaden.

WERBEMATERIAL

Visitenkarten und Plakate einfach online bestellen. MEHR